Therapieformen


Mein Anliegen ist es, Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken, Ihnen Ihre Ressourcen zugänglich zu machen und Ihr Körpersystem zu stärken bzw. in Balance zu bringen. Dabei richtet sich die Behandlung auf die ganzheitliche Betrachtung von Körper, Seele und Geist und nicht darauf nur Symptome zu behandeln bzw. zu unterdrücken. Der Körper wird in seiner Gesundwerdung unterstützt und findet wieder zurück in seine Mitte. Ziel ist es, akute Beschwerden zu lindern, chronische Leiden langfristig zu heilen und auf allen Ebenen eine anhaltende, stabile Gesundheit, sowie größtmöglichstes Wohlbefinden herzustellen.

 

Bei einer ganzheitlichen Behandlung ist es für mich sehr wichtig, beim Ersttermin ein ausführliches Anamnesegespräch (= Krankengeschichte) zu führen. Von großer Bedeutung ist das, was Sie mir erzählen, welche Beschwerden Sie haben und wie Sie diese empfinden.

 

Gemeinsam finden wir die Ursachen für Ihr Anliegen heraus und erarbeiten eine für Sie ideale Therapieform/en. 

 

Folgende diagnostische und therapeutische Verfahren kommen in meiner Naturheilpraxis zum Einsatz:

 

Diagnose:

- Anamnese (ausführliches Gespräch)

- Untersuchungsverfahren

- Labor-Diagnostik

- Stuhldiagnostik

Da ich aufgrund eines Unfalls mehrere Jahre lang selbst eine Schmerzpatientin war, liegt mir das Spezialgebiet "Manuelle Schmerztherapie" und "Behandlung & Lebenshilfe nach Amputation & Trauma" ganz besonders am Herzen.